Schriftgröße
Social Media

Einladung zum Journalismus-Hackathon: hacking://local_media

Um den (Lokal-)Journalismus zu verbessern, wollen wir ihn hacken: Querdenken, Networken, Prototyping bis zum Umfallen. Deshalb kommen vom 5. bis 7. Juli Menschen aus den Bereichen Journalismus, Softwareentwicklung, (UX)-Design und Business-Development im Essener Unperfekthaus zusammen. Unser gemeinsames Motto und Ziel: hacking://local_media.

Ihr habt ein konkretes Problem des aktuellen Journalismus im Blick, das ihr gerne lösen möchtet? Ihr habt Ideen für Prototypen, die das Potential haben, den Journalismus nachhaltig zu verändern? Wir sind gespannt, welche Themen euch am meisten interessieren und in welchen Feldern ihr das größte Potential für innovativen Journalismus seht!

Veranstalter des Hackathons ist Vor Ort NRW, das Journalismus-Lab der Landesanstalt für Medien NRW, in Kooperation mit dem Barcamp.Ruhr, der Agile.Ruhr, den Webworkern Ruhr und flowedoo.

hacking://local_media: die Challenges

Beim Hackathon könnt ihr euch in Teams aus bis zu vier Teilnehmenden zusammen tun und unseren konkreten Challenges stellen. Es geht um inhaltliche und technische Fragen und Herausforderungen an den Journalismus von morgen.

KI gegen den Hass im Netz

Hass, Hetze und Pöbeleien im Netz haben einen realen Impact, denn sie vergraulen nicht nur Nutzer, sondern verunsichern und überfordern mitunter auch ganze Redaktionen. Welche Hilfe kann Künstliche Intelligenz hier leisten, um Kommentare zu selektieren und den Moderationsprozess zu vereinfachen? Kann es eine skalierte Kommentar-Bewertung statt y/n geben? Wie kann eine offene Schnittstelle aussehen, die für interessierte Redaktionen frei nutzbar ist? Welche Trainingsdaten stehen zur Verfügung?

Text me if you can

Seriöser Lokaljournalismus lebt von der Auswahl relevanter Themen und solider Recherchearbeit, von der Qualität der Berichterstattung. Können Bots indes die sich wiederholenden Tätigkeiten übernehmen und für mehr Quantität sorgen? Ist Roboterjournalismus eine nützliche Hilfe? Und wenn ja: Welche strukturierten Daten sind notwendig und offen verfügbar, um automatisiert Texte zu produzieren? In welchen Themenbereichen wären Textbots hilfreich, in welchen Arbeitsbereichen müssen Chatbots her?

Location Based Journalism

Guter Lokaljournalismus informiert über das Geschehen vor Ort. Aber kann man das wortwörtlich nehmen, dass Leser und Nutzer je nach individuellem Standort unterschiedliche Informationen angezeigt bekommen (oder abrufen können)? Journalismus nach persönlichem Aufenthaltsort? Welche Daten(strukturen) sind hierfür notwendig, welche Technik nützlich und hilfreich? Sprich: kann man den Lokaljournalismus mit GPS, RFID oder Beacons hacken?

Hacking Local Audio

Ja, UKW-Radio gibt es noch, aber immer mehr Menschen konsumieren die Audio-Inhalte ihrer Wahl on demand, über Podcatcher und Smartspeaker. Eine Chance für Radiomacher und den Lokaljournalismus insgesamt? Welche lokalen Audioformate könnten in der „neuen Audiowelt“ richtig durchstarten und wie erhöht man deren Sicht- und Hörbarkeit? Wie können Lokalredaktionen ihre Bemühungen sinnvoll testen und Erfolge verlässlich messen?

hacking://local_media: das Programm 

Freitag, 05. Juli

19:00 Uhr Begrüßung & Vorstellung der Challenges

20:00 Uhr Get Together

Samstag, 06. Juli

9:00 Uhr Begrüßung, Was ist eigentlich ein Hackathon? & Vorstellung der Challenges

10:00 Uhr Ideenpitches

10:30 Uhr Team Building

ab 11:00 Uhr Start Hacking

Essen und Trinken gibt es den ganzen Tag über vom Buffet

Sonntag, 07. Juli

09:00 Uhr Begrüßung & Plan für den Tag

09:30 Uhr Hacking und Finalisierung der Prototypen

11:00 Uhr Optionales Pitchtraining

12:30 Uhr Online-Abgabe der Ergebnispräsentationen & Prototypen

13:00 Uhr Pitches vor Jury

ca. 14:20 Uhr  Jurysitzung und Community-Voting

15:00 Preisverleihung und Ausklang

Weitere Details zur Veranstaltung und zum Programm werden kontinuierlich ergänzt. Wer hierzu auf dem Laufenden bleiben will, abonniert unseren Newsletter, folgt uns bei Twitter oder aktiviert die Notifications zum Facebook Event.

hacking://local_media: die Preise

Die Teams mit den besten Prototypen werden am Sonntag des Hackathon von einer Fachjury ausgezeichnet. Zu gewinnen gibt’s nicht nur Ruhm und Ehre, Arbeitsplätze im Co Working-Space des Ruhr:HUB und Tickets zum Ruhr-Summit, sondern auch Preisgelder:

1. Preis: 3.000 €

2. Preis: 2.000 €

3. Preis: 1.000 €

hacking://local_media: die Jury

Ellen Schuster
Ellen Schuster
Head of Digital Programming bei der Deutschen Welle
Seit 2014 konzentriert sich Ellen Schuster in der Programmdirektion des deutschen Auslandssenders auf digitale Transformation, neue Technologien und Trends.
Rolf Fellmann
Rolf Fellmann
Gründungsmitglied von Angel Engine e.V.
Rolf Fellmann ist Vertriebs- und Marketingexperte für IT Start-up´s, Hersteller von IoT-Produkten und Mittelständlern mit Ziel ständiger Wachstums- und Nutzenmaximierung. Er ist Gründungsmitglied von Angel Engine e.V., dem Business Angel Netzwerk in Düsseldorf.
Sebastian Werner
Sebastian Werner
Topic Lead Social Media bei RTL Interactive
Zusätzlich arbeitet Sebastian Werner als arbeitet als Dozent für Communication Management, Online Management und Business Strategy.
Sarah Märdian
Sarah Märdian
Sarah ist selbständige Web-Entwicklerin mit Fokus auf Frontend-Entwicklung. Sie realisiert Web-Projekte für KMU und ist als freie Mitarbeiterin für Unternehmen und Agenturen tätig.
Phil Ninh
Phil Ninh
UX Designer, Frontend Entwickler & Datenjournalist
Phil ist Kommunikationsdesigner. Besonderen Spaß hat er an Illustration, Typografie, Informations-, Interaktions- und Webdesign. Seit 2008 arbeitet er als Freiberufler für verschiedene Design-Büros, Agenturen und Onlineredaktionen. Seit 2015 ist er UX Designer und Datenjournalist bei der Rheinischen Post. Für Journocode ist er seit Herbst 2015 unterwegs.

hacking://local_media: die Partner

Anmeldung zum Journalismus-Hackathon 2019

Termin: 05.-07. Juli 2019 (Fr ab 19 Uhr, Sa ab 9 Uhr, So 9-16 Uhr)

Ort: Unperfekthaus, Friedrich-Ebert-Straße 18-26, 45127 Essen

Parkplätze: eine gute Übersicht bietet Parkopedia Parkopedia Unperfekthaus

Rückblick: das war unser Hackathon 2018

Könnte auch interessant sein:

Alexa für Lokalredaktionen: ein Praxisleitfaden

Smartspeaker werden immer beliebter, aber wie kommen lokale Nachrichten eigentlich auf die neuen Geräte? Mit Hilfe unserer Projektförderung hat Georg ...

Daten suchen im Lokalen

Am vergangenen Samstag hat Sophie Rotgeri von Journocode auf dem Journalistentag NRW in dem von Vor Ort NRW präsentierten ...

Die 10 wichtigsten Fragen für Deine Reise als Gründerin oder Gründer

Nicht wenige Medienschaffende träumen davon, ihr "eigenes Ding" zu machen. Marco Eisenack berichtet aus seinen persönlichen Erfahrungen als Mediengründer ...

Journalismus Lab Newsletter

Du interessierst Dich für Trends im Journalismus, praktische Tipps, spannende Medienevents und attraktive Förderangebote? Dann abonniere jetzt unseren Newsletter (gemäß unserer Datenschutzerklärung kannst Du Deine Einwilligung jederzeit widerrufen)

Die Post-IT-Blöcke und Ideen liefen heute heiß beim Bootcamp für #Batch2 unseres Fellowships. Morgen wird entschied… twitter.com/i/web/status/1…
nach oben scrollen
Schließen   X

Trends im Journalismus, praktische Tipps, spannende Medienevents und unsere Förderangebote findet ihr in unserem Newsletter. Jetzt anmelden!