Schriftgröße
Social Media

Cashcamp 2020: Lebhafte Diskussionen über die Finanzierung des Journalismus von morgen

Wie kann man digitalen Journalismus nachhaltig finanzieren? Die verschiedenen Antworten hierauf diskutierten am 24. September 2020 unzählige Fachleute aller Mediengattungen im Rahmen eines digitalen Barcamps: beim Cashcamp des Journalismus Labs der Landesanstalt für Medien NRW. Ein Rückblick. 

Digital, interaktiv und flexibel: das Cashcamp des Journalismus Labs fand in drei parallel stattfindenden Videokonferenzräumen statt. Teilnehmende hatten stündlich die Wahl zwischen verschiedenen Workshop-Sessions.


Offenes Veranstaltungsformat: digitales Barcamp

Das Cashcamp war offener gestaltet als eine klassische Tagung, denn die Programminhalte eines Barcamps werden in der Regel von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern selbst entwickelt und im weiteren Verlauf gestaltet. Auf diese Weise entstehen die unterschiedlichsten „Sessions“ entsprechend dem jeweiligen Bedarf der Teilnehmenden. Dieses besondere Format eines Barcamps hat sich gerade bei Konferenzen mit vielfältigen Themenbereichen bewährt – und bot sich auch für die Diskussion unterschiedlicher Erlös-Modelle absolut an.

Zum Cashcamp waren nicht nur Fachleute der Rundfunkanstalten und Verlagshäuser angemeldet, sondern auch Vertreter*innen aus Startups, NGOs, Verbänden und der Wissenschaft. Das Programm des Cashcamps 2020 bestand letztlich aus den folgenden 14 Workshop-Sessions, die wir jeweils einzeln redaktionell dokumentieren und entsprechend verlinken.


Cashcamp 2020: Programm und Dokumentation

RAUM D-Mark

Christian Wellbrock (Universität zu Köln): „Stand der Wissenschaft: Zahlungsbereitschaft, Mediennutzung, Plattformökonomie.“ zum Beitrag

Sebastian Esser (Steady): „Mitgliedschaften als Gegenwart und Zukunft der Journalismus-Finanzierung.“ zum Beitrag

Henriette Heidbrinck (TU Darmstadt): „Finanzierungsmodelle von Startups und KMU im Vergleich: Was passt zu wem?“ zum Beitrag

Julia Gerner (Dieter von Holtzbrink Ventures) / Rolf Fellmann (Angel Engine) / Uwe Kessel (Rotonda Business Club): „Welche Rolle spielen Business Angels, Business Clubs und Venture Capitalists?“ zum Beitrag

Maximilian Nowroth (#WasMitWirtschaft): „Gründen im Journalismus: Was ist der Preis für meine Selbstständigkeit?“ zum Beitrag


RAUM EURO

Michaela Engelshowe (Netz-WG): „Reichweitenaufbau und Monetarisierung von Journalismus auf YouTube – Ideen und Perspektiven“ zum Beitrag

Alexander Winkens (ntv / RTL Interactive): „Reichweiten-Peaks agil monetarisieren? Eine Diskussion über Lösungen.“ zum Beitrag

Friedemann Brenneis (Coinspondent): „Digitale Inhalte brauchen digitales Geld: Bitcoin, Digital Money Natives und zukunftsfähige Erlösmodelle“ zum Beitrag

Christopher Buschow (Bauhaus-Universität Weimar):  „Projekt- und Innovationsförderung – Überblick für Gründer*innen“ zum Beitrag


RAUM DOLLAR

Michael Schmidt (Startnext): „Kann Crowdfunding konventionelle Finanzierungsmethoden ersetzen?“ zum Beitrag

Thomas Schnedler (Netzwerk Recherche) und Stephanie Reuter (Augstein Stiftung): „Non-Profit-Journalismus – ein Gewinn für die Gesellschaft. Worauf es beim Gründen mit dem neuen Modell ankommt.“ zum Beitrag

Pauline Tillmann (Deine Korrespondentin): „Blick über den Tellerrand – wie sich innovative Medien-Startups weltweit finanzieren“ zum Beitrag

Moritz Meyer (Freelancer): „Zu klein für die Großen, zu groß für die Kleinen? Ein Ausweg aus der Finanzierungsfalle für lokale Online-Medien“ zum Beitrag

Christian Hasselbring (Hasselbring Consulting): „Wie granular darf’s werden? Austausch über smarte Paywalls, Segmentierung und Targeting.“ zum Beitrag


Präsentationen zum Nachschlagen

Cashcamp Dokumentation

Unser Tipp im Sinne der nachhaltigen Dokumentation: viele Präsentation der oben genannten Personen haben wir ebenfalls zum Nachlesen digital abgelegt. Sie können kostenlos abgerufen werden in unserer Slack-Community für Medienschaffende in NRW (im Subchannel #Moneten).


Cashcamp 2020: Feedback der Teilnehmenden

„Absolute Wohlfühl-Atmosphäre… Viele kluge Köpfe, konstruktiv zusammengebracht in virtueller, interdisziplinärer Runde. Toll!“ (Jochen Adler, Startup-Gründer)

„Eine schöne Vielfalt an Vorträgen und entsprechenden Informationen. Das diesjährige Cashcamp hat mir sehr gut gefallen und Spaß gemacht!“ (Rolf Fellmann, Angel Engine e.V.)

„Mein Highlight waren die wissenschaftlichen Erkenntnisse zur Zahlungsbereitschaft von Medienkonsumenten“ (Marcus Johst, captaincork.com)

„Die Vorträge über Mitgliedschaftsmodelle und smarte Paywalls haben mich auf neue Gedanken für unser Startup narrit gebracht und mich unser Bezahlmodell verfeinern lassen. Großartig, dass ich durch das digitale Format diesen Vorträgen lauschen konnte. Vielen Dank!“ (Manuela Dörr, Gründerin)

„Ein ganz herzliches Dankeschön für diese tolle Veranstaltung! Top organisiert, inspirierende Themen, sehr gut präsentiert, gut zum Vernetzen. Bestnoten in allen Kategorien für das ganze Team. Die Messlatte für andere Online-Veranstaltungen habt Ihr sehr, sehr hoch gelegt! Danke!!!“ (Roland Lehmann, Programmchef Radio Teddy)


Das Cashcamp in den sozialen Medien (Auswahl)

https://www.facebook.com/heike.parakenings.wi/posts/2755838254738762

Könnte auch interessant sein:

Zahltag der Landesanstalt für Medien NRW: Digitale Erlösmodelle für den Journalismus von morgen

Digitaler Journalismus ist gefragter denn je, aber die Zahlungsbereitschaft ist niedrig. Was kann man unternehmen, um unabhängigen Onlinejournalismus nachhaltig ...

Audiocamp 2020: „Das Beste, was man aus einem digitalen Event machen kann“

Mehr als 100 Fachleute aus der Audiobranche hatten sich zu Deutschlands erstem Audiocamp angemeldet, das am 19.-20. Juni 2020 ...

Fünf Strategien zur Steigerung der Zahlungsbereitschaft im Netz

Aktuelle News werden ebenso wie aufwändig recherchierte Reportagen im Netz häufig kostenfrei genutzt. Mit dieser weit verbreiteten Gratismentalität müssen ...

Journalismus Lab Newsletter

Du interessierst Dich für Trends im Journalismus, praktische Tipps, spannende Medienevents und attraktive Förderangebote? Dann abonniere jetzt unseren Newsletter (gemäß unserer Datenschutzerklärung kannst Du Deine Einwilligung jederzeit widerrufen)

Bookmark: auf gründen.nrw finden Gründer:innen gebündelt Informationen für #startups in #NRW sowie inte… twitter.com/i/web/status/1…
nach oben scrollen
Schließen   X

Trends im Journalismus, praktische Tipps, spannende Medienevents und unsere Förderangebote findet ihr in unserem Newsletter. Jetzt anmelden!