Schriftgröße
Twitter LinkedIn Instagram Facebook Slack

Das sind unsere Fellows für Batch#4!

Vom 03. bis zum 05. Februar fand unser digitales Bootcamp zur Auswahl der Teams für das Batch#4 unseres Media Innovation Fellowships statt. Und jetzt wissen wir, welche Teams wir ab März 2021 für sechs Monate intensiv begleiten können!   

Fellows Batch #4; applaudierende Menschen in 8 Zoom-Videofenstern
Unsere Fellows für Batch #4 des Media Innovation Fellowships

Wie auch in der vorherigen Runde findet das Bootcamp digital statt. Unser Batch #3 lief komplett digital. Wir haben daraus sehr viel gelernt und angepasst und freuen uns jetzt auf die nächste Runde im Internet!

Fokussierte Arbeit mit neuen Medien-Startups

In zweieinhalb Tagen arbeiteten die acht Teams, die wir ins Bootcamp einladen konnten, intensiv weiter an ihren mitgebrachten Ideen und Projekten. Dabei nahmen sie ihre Ideen, Zielgruppen und Visionen nochmal genau unter die Lupe, arbeiteten mit Hilfe des Value Proposition Canvas, führten Interviews mit potentiellen Nutzerinnen und Nutzern und identifizierten die Pain Points in ihren Projekten.

Zum Abschluss des Bootcamps arbeiteten alle Teams an ihren Pitches und ihren Pitchdecks, damit sie schließlich ihr Projekt vor unserer Jury aus Expertinnen und Experten vorstellen konnten. Die Jury wählte aus, welche Teams weiterkommen.

Unsere Jury für das Bootcamp
Eva Messerschmidt
Eva Messerschmidt
Bereichsleiterin Innovation (Content & Products) / Mediengruppe RTL Deutschland
Zusätzlich zu ihrer Funktion ist Eva Messerschmidt Managing Director von Greenhouse, dem Innovation Lab von Gruner + Jahr. Zuvor war sie in verschiedenen Positionen bei n-tv tätig, zuletzt als Ressortleiterin Sales & Digital Products. Ihre Karriere begann sie bei IP Deutschland, vorher studierte sie an der Westfälsichen Wilhelms-Universität Münster.
Johannes Sommer
Johannes Sommer
Geschäftsführer / Retresco
Bei Retresco verantwortet Johannes Sommer die marktseitige Ausreichtung des Berliner KI-Unternehmens und realisiert dort insbesondere Digitalisierungsprojekte für Unternehmenskunden. Zuvor war Johannes Sommer mehrere Jahre im Medienumfeld tätig, u.a. für die Neue Pressegesellschaft Ulm als Leiter Digitaler Medien.
Rolf Fellmann
Rolf Fellmann
Vorstand / AngelEngine e.V
Seit über 30 Jahren ist Rolf Fellmann schon in der Tech-Szene tätig, vorrangig in der Geschäftsfeldentwicklung und bei der Etablierung erfolgreicher Vertriebs- und Technologie-Partnerschaften auf nationaler und internationaler Ebene. In den letzten Jahren kam die Rolle des Business Angels hinzu.
Simone Jost-Westendorf
Simone Jost-Westendorf
Leiterin / Journalismus Lab der Landesanstalt für Medien NRW
Das Journalismus Lab der Landesanstalt für Medien NRW in Düsseldorf unterstützt Medienschaffende dabei, professionellen Journalismus innovativer, nutzerzentriert und konkurrenzfähig zu machen. Simone Jost-Westendorf war zuvor Redaktionsleiterin beim deutsch-französischen TV-Sender ARTE, arbeitete als freie Film-Producerin und leitete das Online-Magazin politik-digital.de in Berlin. Sie ist Mitglied im Beirat des Digital Journalism Fellowship an der Hamburg Media School.
Tim Nieland
Tim Nieland
General Director Product & Price / Ad Alliance
Seit April 2020 ist Tim Nieland General Director Product & Price des neu gegründeten Vermarkters Ad Alliance, dem neben der Mediengruppe RTL auch Gruner + Jahr, Spiegel und der Spezialvermarkter smartclip angehören. In dieser Funktion verantwortet Tim Nieland die gesamte Produktentwicklung und Preisstrategie aller durch die Ad Alliance vermarkteten Mediengattungen (TV, Addressable TV, Digital, Print, Audio). Zuvor war Tim Nieland auf verschiedenen Positionen bei bei IP Deutschland und Ad Audience tätig.

Die Jury wird die Teams über die gesamte Laufzeit des Fellowships begleiten und zu verschiedenen Zeitpunkten erneut wertvolles Feedback geben.

Und das sind die Fellows im Batch #4 unseres Media Innovation Fellowships

Mit der Onboarding-Woche vom 8. bis zum 12. März 2021 starten die folgenden Teams in die vierte Runde unseres Media Innovation Fellowships:

  • Good News Magazin: Das Good News Magazin ist Deutschlands erstes crossmediales Format für positiven Journalismus, das Medienmüdigkeit erfreuliche und inspirierende Beiträge entgegensetzt.
  • Novaheal – Die Lern-App für Pflege-Auszubildende: Novaheal beabsichtigt, die hohe Abbrecherquote von 30 % in der Pflegeausbildung durch ein gezieltes Bildungsangebot in Form einer E-Learning-Plattform für Auszubildende in der Pflege zu reduzieren, um dem Fachkräftemangel langfristig entgegenzuwirken.
  • FabBrain (Automatisiertes Text to Audio/Video Publishing): Mit ihrem Tool TEXT2VIDEObrain will FabBrain die Erstellung von redaktionellen Videos voll automatisieren.

 

Fotocredits:

  • Foto Eva Messerschmidt: mg_rtl_d_marina.weigel
  • Foto Simone Jost-Westendorf: Dorothea Näder/Landesanstalt für Medien NRW
  • Foto Johannes Sommer: Sebastian Isacu, Hamburg Media School

Könnte auch interessant sein:

Einladung zum Demo Day

Lerne auf unserem Demo Day am 5. März 2021 die Medien-Startups aus unserem Batch #3 des Media Innovation Fellowships ...

Eine Community voller Lebensgeschichten: Wie das Medienstartup Black & Breakfast eine Plattform für BPoCs aufbaut

Für Joana Abondos und Jaide Fuchs’ Traum wird es jetzt ernst: Denn aus ihrem Podcast, den sie vor zwei ...

Anna Funke & Patrick Krenz: „Wir wollen Anschub geben, Inspiration schaffen, Netzwerke fördern“

Anna Funke & Patrick Krenz berichten im Interview über die einzelnen Förderprogramme des Journalismus Labs der Landesanstalt für Medien ...

Journalismus Lab Newsletter

Du interessierst Dich für Trends im Journalismus, praktische Tipps, spannende Medienevents und attraktive Förderangebote? Dann abonniere jetzt unseren Newsletter (gemäß unserer Datenschutzerklärung kannst Du Deine Einwilligung jederzeit widerrufen)

Session-Rückblick #4: Beim #Audiocamp hat uns @ChristianSchalt von RTL Radio Deutschland erzählt, wie #Radiosendertwitter.com/i/web/status/1…
nach oben scrollen
Schließen   X

Trends im Journalismus, praktische Tipps, spannende Medienevents und unsere Förderangebote findet ihr in unserem Newsletter. Jetzt anmelden!