Schriftgröße
Twitter LinkedIn Instagram Facebook Slack

Gründen 3×3: 120 Minuten

Alexander Schnarr gehört zur Mannschaft von 120 Minuten. Das Online-Magazin ist seit Ende 2014 online. Eine Besonderheit: Dahinter steckt ein kooperativer Ansatz zwischen Journalisten, Bloggern und Wissenschaftlern.

Mit dem Konzept ausführliche Geschichten über Fußball zu veröffentlichen, hat 120 Minuten ein Grow-Stipendium gewonnen.

 

Screenshot Startseite 120 Minute
Screenshot Startseite 120 Minute

 

3 Sätze zu 120 Minuten

120 Minuten ist eine deutsche Plattform für lange Texte – sogenannte Longreads – über den Fußball und seine gesellschaftliche Relevanz. Die Autoren schreiben über die Geschichten, die in der Sportberichterstattung nicht den Platz haben, den sie verdient hätten – wie der Homeless World Cup, die Fußball-Weltmeisterschaft der Obdachlosen. Zudem wollen sie eine monatliche Kolumne mit einer Persönlichkeit aus den Medien realisieren, die über eine längere Zeit zu einem Thema schreibt.

 

3 Zahlen

  • 2.000 Euro – Grow-Stipendium
  • 15 Euro – monatliches Crowdfunding bei Steady (seit August 2017)
  • 100 Klicks pro Tag

 

3 Tipps

  • Einfach anfangen und einfach machen.
  • Leute und Kooperationspartner finden, mit denen man gut zusammenarbeiten kann.
  • Offen sein für neue Ideen und Kontakte – also netzwerken.

Könnte auch interessant sein:

Gründen 3×3: Experiment Ihme-Zentrum

2014 ist Constantin Alexander ins Ihme-Zentrum in Hannover gezogen, um es wissenschaftlich und medial zu analysieren. Das Ihme-Zentrum war ...

Journalismus Lab Newsletter

Du interessierst Dich für Trends im Journalismus, praktische Tipps, spannende Medienevents und attraktive Förderangebote? Dann abonniere jetzt unseren Newsletter (gemäß unserer Datenschutzerklärung kannst Du Deine Einwilligung jederzeit widerrufen)

Steigende Zahlen und eine immer größere Auswahl zeugen davon, dass #Podcasts immer beliebter werden. Wir lieben als… twitter.com/i/web/status/1…
nach oben scrollen
Schließen   X

Trends im Journalismus, praktische Tipps, spannende Medienevents und unsere Förderangebote findet ihr in unserem Newsletter. Jetzt anmelden!